aktuell Herumfahrerei & Daheim Speis & Trank

THE LEO GRAND & DOTS AT THE LEO GRAND – der neue sinnlich-barocke Luxus mit Blick auf den Stephansdom & Sinn für Humor

9. Juli 2022

Mir ist ja schon viel untergekommen, aber dieses neue Luxushotel am Wiener Bauernmarkt erzählt schon eine ganz besonders wienerische Geschichte mit exzellentem Geschmack!

Was kommt dabei heraus, wenn die Unternehmensgruppe Lenikus ein geschichtsträchtiges Barockhaus, das vormals ein Gemeindebau an bester Adresse in der Wiener Innenstadt war, zu einem Boutiquehotel umbaut?

Eine extravagante Welt mit einem leichten Augenzwinkern und ein neuer Hot-Spot für Reisende und Einheimische gleichermaßen. Das The Leo Grand am Baunermarkt 1 spielt mit imperialen Eindrücken und beeindruckt mit atemberaubenden Blicken auf den Wiener Steffl von so mancher Räumlichkeit aus. Die entstandenen 76 Zimmern und Suiten für höchste Ansprüche beeindrucken mit kunstsinnig und detailverliebter Gestaltung – eine Reminiszenz an den Wiener Barock! Und an den exzentrischen Kaiser Leopold I., der 1657 bis 1705 die Geschicke der Habsburgmonarchie lenkte und das Theater, die Musik und das Exotische liebte.

Die Zimmer & Suiten als Blickfang

Beim Rundgang durch das neue Luxushotel bin ich schon einmal „deeply impressed“ – nicht nur von den Zimmern, sondern auch vom Blick in den Innenhof, wo sich das DOTS AT THE LEO GRAND, das neue Restaurant von Unternehmer Martin HO.

 

Chefdesignerin Gabriele Lenikus hat dem The Leo Grand ihre Handschrift verliehen und dabei Traditionelles modern interpretiert – das Ganze mit einem kleinen Augenzwinkern wie z.B. bei den Nachtkästchenlampen, die mit Federn und Äffchen dekoriert sind.

 

Besonders die Leopold Suite im Dachgeschoss des Hauses hat es mir angetan: Blick auf Peterskirche und Stephansdom inklusive Glockengeläute, das gerade einsetzt, als das Dachgeschossfenster über der freistehenden Badewanne – die ist ja sowieso der Wahnsinn!! – geöffnet wird.

Feiern oder ein gemütlicher High Tea geht im Salon Jungle, der als besonderes Highlight mit einer Outdoor Terrasse mit Blick auf den Himmel über Wien und den grandiosen Innenhof aufwartet. Kaiser Leopold I. hätte seine Freud‘ damit gehabt!

 

 

THE LEO GRAND
1010 Wien, Bauernmarkt 1
Tel.: +43(0)1 90 606
theleogrand.com

DOTS AT THE LEO GRAND

Hier im neuen Restaurant im Innenhof des THE LEO GRAND, das einst im Besitz des kaiserlichen Financiers Samuel Oppenheimer war, fühlt man sich als Gast mindestens wie ein Kaiser! Gabriele Lenikus hat sich richtig ins Zeug gelegt und einen stilvollen, opulenten Genussplatz kreiert. Küchenchef Jeremy Ilian liebt es ebenfalls, zu inspirieren und mit avantgardistischer Asia-Cuisine mit Wiener und französischen Einflüssen zu überraschen.

Seit Anfang Mai können hier nicht nur Hotelgäste aus aller Herren Länder sondern auch die Wienerinnen und Wiener sowie Gäste der Stadt die schönen Dinge des Lebens genießen. Nicht nur im Innenhof, sondern auch in zwei Private Dining Rooms – der eine asiatisch, der andere orientalisch angehaucht – kann gespeist werden. Das Angebot rundet eine Bar und der wunderbare Schanigarten am frisch renovierten Petersplatz ab.

theleogrand.com/leos-restaurant-bar

Das Leben schreibt immer so schöne Geschichten mit Geschmack – diese macht Wien noch um ein Stückchen mehr zur lebenswertesten Stadt auf diesem Erdkreis!

Fotos: Britta Mesenich

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply