aktuell Nachkocherei & Marktfrisches

Ganz nach Brittas Geschmack: BLATTSALAT VOM HOCHBEET mit Gurke, Essblüten & Grünzeug von der Wiese

23. April 2021

Ein Blick in das Hochbeet sagt mir: Die jungen Salatpflanzen haben die kühlen Nächte tapfer überstanden und wachsen schon munter vor sich hin. Die Frühlingssonne hat ihnen gut getan. Mir auch – und jetzt habe ich Lust auf einen richtig knackigen Frühlingssalat!

Vorm Haus finde ich in der Wiese schon Gänseblümchen und frische, zarte Löwenzahnblätter. Den lila Farbtupfer für meinen Frühlingssalat habe ich in meinem Blumentopf entdeckt: Stiefmütterchen!

Bei der Wahl des Essigs für die Marinade meines Frühlingssalates bin ich wählerisch. Dieses Mal probiere ich den Mautner Markhof Bio Apfelessig mit Essigmutter. Dafür werden nur heimische Bio-Äpfel verwendet, und die kostbare Essigmutter mit ihren wertvollen Essigsäurekulturen wird durch Verzicht auf Filtern und Erhitzen erhalten. So erhält man quasi die Mutter des natürlichen Geschmacks! Könnte genau meins sein!

 

Rezept für Blattsalat vom Hochbeet mit Gurke, Essblüten & Grünzeug von der Wiese

Zutaten
Verschiedene Blattsalate nach eurer Wahl
1 Salatgurke
1 Becher Mini-Mozzarella
1 Frühlingszwiebel
Mautner Markhof Bio Apfelessig mit Essigmutter
Gänseblümchen und junge Löwenzahnblätter von der Wiese
hübsche Essblüten wie lila Stiefmütterchen
Rapsöl
Bio Hanfsamen – z.B. vom Biohof Lehner
Pinienkerne
1 EL Blütenhonig – z.B. Bio-Kastanienblütenhonig von der Imkerei Blütenstaub
Salz und Pfeffer

Zubereitung
Für die Marinade mischt ihr eine gleiche Menge an Apfelessig und Öl ab. Dann einen EL Blütenhonig und ein wenig Senf dazugeben und gut verrühren. Die Marinade mit Salz und Pfeffer je nach Vorliebe abschmecken. Die Blattsalate und die Löwenzahnblätter gut waschen, abtropfen lassen und, wenn nötig, in mundgerechte Stücke zupfen. Die Gurke in Scheiben schneiden, und den Frühlingszwiebel zerkleinern. Alle Salatzutaten mit der Marinade vermengen und die abgetropften Mini-Mozzarellas dazugeben. Danach Hanfsamen und Pinienkerne drüber streuen und mit den Gänseblümchen und  Stiefmütterchenblüten anrichten. Das schaut sowas von knackig aus! Ich liebe diesen Frühlingssalat!

Tipp: Dazu schmeckt Nussbrot besonders gut.

Und was den Bio Apfelessig mit Essigmutter betrifft: Der hat mich geschmacklich voll überzeugt! Mein neuer Lieblingsessig!

Noch ein Tipp für Blumenfreunde
Wusstet ihr, dass Essig auch Schnittblumen frisch hält? Dafür einfach 2 EL Essig und 2 EL Zucker in das Blumenwasser mischen und schon könnt ihr euch länger an eurer Blumenpracht erfreuen!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply