aktuell Herumfahrerei & Daheim Speis & Trank

Flatscher’s jüngster Spross im 7ten: BENJAMIN FANCY BAR & GRILL

8. Juni 2022

Eine Herumfahrerei nach Wien? Fantastisch! Im Schlepptau die beste Begleitung ever: Der Feinschmecker und die Mädels – sprich die Jüngste im Teenageralter samt Besti. Was uns erwartet: Eine neue Bar samt Grill im 7ten in der Kaiserstraße– angeblich alles fancy!

Parkplatz? Fanden wir fast vor der Haustür des neuen Wohlfühllokales  BENJAMIN Fancy Bar & Grill.

Der erste Eindruck? Alles vom Fancy’esten!

Die Vorgeschichte
Andi Flatscher ist ja kein unbeschriebenes Blatt in Sachen Gastronomie: Bekannt von Flatscher’s Steakhouse – ein paar Schritte weiter in der Kaiserstraße – und „Die Wäscherei“ in der Albertgasse, sorgt Andi Flatscher jetzt wieder für kulinarische Furore in Wien.

In letzter Zeit hat es ihn zwar ins Retzer Land gezogen, wo er sich ein idyllisches Presshaus in Mitterretzbach zugelegt hat. Pläne dazu schwirren schon in seinem Kopf herum, aber das ist eine andere Geschichte. Draußen im Weinviertel hat sich der kreative Gastronom in Coronazeiten mit der „Retzerei“ unter die Kulinariker des neuen Retzer Genussmarktes gemischt, dieses Projekt derzeit aber ad acter gelegt. Die Wege führen wieder in die österreichische Metropole.

Fakt ist jedenfalls, dass er das ehemalige Flatscher’s Bistrot in der Kaiserstraße 121 gemeinsam mit seinem Geschäftspartner von Gastrodog zurück erstanden hat.

 

Aus Flatscher’s Bistrot wurde:

BENJAMIN Fancy Bar & Grill

Gerade erst zur Welt gekommen und schon so fancy: BENJAMIN Fancy Bar & Grill ist also der jüngste Spross von Andi Flatscher und seinem Team. Im Bobo-Viertel Neubau darf man sich wieder auf lässige Gemütlichkeit und eine fancy, moderne und frische Speisekarte plus coole Drinks & Cocktails im Flatscher-Style freuen.

Seit dem 29. April läuft das Soft-Opening – am 2. Juli 2022 wird das Grand-Opening gefeiert.

Vom Schanigarten, von der Bar und dem Hofgarten

Der neue Schanigarten zur Kaiserstraße hin ist schon ein wenig begrünt und lädt zu einem gemütlichen Afterwork-Bierchen vom Fass oder einen Benjamin’s Spritz.
Meine Wenigkeit, die Mädels und der Feinschmecker betreten neugierig die Fancy Bar und sind gleich einmal angetan von den warmen Brauntönen, den gemütlichen Sitzmöbeln und der langen Bar. Ein Wohlfühllokal, das zu langen Abenden und chilligen Stunden einlädt! Platz genug für rund 60 Personen.

 

Da der Juniabend in Wien mit lauen Temperaturen aufwartet, geht es gleich einmal weiter in den Fancy Innenhofgarten. Wie der sich wunderschön begrünt, lauschig und stimmungsvoll präsentiert! Überall im Benjamin Fancy Bar & Grill finden wir Tafeln mit sinn(voll)lichen Lebensweisheiten. Animierend!

Von hohen Hausmauern vor jeglichem Lärm geschützt wählen wir unseren Sitzplatz unter einer Gartenlaube, die mit Lichterketten versehen ist, aus.
Beide Gastgärten bieten übrigens Platz für rund 80 Genussmenschen.

Von den Fancy Drinks und den kulinarischen Köstlichkeiten

Saskia, die Perle des Hauses was Service und Barkeeping betrifft, mixt uns eine spontane und leichte Drink-Kreation mit Lillet Rosé. Hat sich unserer Meinung nach einen Platz in der Barkarte verdient.
Bei der Weinauswahl lässt sich wieder ein Hang zum Weinviertel erkennen, denn das Weingut Hagn in Mailberg ist stark vertreten.

Tipp: Benjamin’s Lemonade mit Himbeer-Rosmarin, Zitrone, Agave und Minze erfrischt alkoholfrei.

How to fight loneliness? Share a drink & share a meal – das lassen wir uns nicht zwei Mal sagen!

Als Starter lassen wir es uns quer durch die kleine, feine Speisekarte schmecken: Unsere neueste Geschichte mit Geschmack beginnt mit knusprigem Beef Tartare mit Grissini de Luxe und Trüffel-Mayo, wobei Saskia den gepufften Buchweizen am Tisch über das Beef Tartare streut.

Der Benjamin’s Spring Break, ein knackiger Salat samt Sesamdressing, Miso-Nussparmesan, Granatapfelkernen und frischer Kresse macht die Girls beim Teilen richtig glücklich.

Eine echte Empfehlung ist auch der Benjamin’s Burger aus der Barkarte mit 180g Beef Patty, Erdäpfel-Brioche Bun vom Öfferl (wieder der Weinviertelbezug), Tomate, Zwiebel, Salat & Trüffel Mayo. Dazu bombastische Parmesan Bomb Fries.

Bei der Hauptsache begeistert mich das Korean Fried Chicken mit duftendem Jasminreis – eine Farbenpracht am Teller und ein Erlebnis am Gaumen! Der Feinschmecker lässt sich vom Sexy Leg, einer attraktive Spanferkelstelze mit spicy Red Dragon Sauce, eingelegten Radieschen, gedämpftem Jasminreis und Salatblättern zum Rollen, um den Finger wickeln. Fantastisch!

Tipp für eure Fleischeslust: Andi schmeißt für euch schon einmal ein Fancy Steak auf den Lavastein – das Glory Beef!

Der Vegetarierin unter den Girls wird eine würzige Aubergine Orientale mit Kräutern aus 1000 und einer Nacht auf geschmolzenen Tomaten serviert.

Dessert geht noch? Klar! Als Nachspeise heizen uns Porno mi su und Strawberry & Pearls so richtig ein!

Ich sag’s euch: das Benjamin hat das Zeug dazu, euer neues Fancy Lieblingslokal zu werden! Für jeden etwas!

Öffnungszeiten
Dienstag – Samstag: 17:00 – 24:00 Uhr

 

BENJAMIN FANCY BAR & GRILL
1070 Wien | Kaiserstraße 121
Tel.:+43(01)438 00 83
Mail: fancy@benjamin-grill.at
benjamin-grill.at

Fotos: Britta Mesenich

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply